Der Anmeldetermin steht: ZVR fördert Young Creations Award Upcycling 2017

Posted on 15. April 2016

0



FRANKFURT. Der ZVR macht sich dafür stark: Meisterschüler und Jungmeister aus dem Raumausstatter-Handwerk haben erneut die Chance, einen Young Creations Award Upcycling zu gewinnen. Wer interessiert ist, sollte sich so bald wie möglich dazu anmelden – spätestens bis zum 11 .September 2016 . Hier die aktuellen News:

zu Punkt 6 Upcycling 2Upcycling ist mehr als die kreative Wiederverwendung gebrauchter Materialien. Vielmehr stelle Upcycling einen meist sehr zeitintensiven Entwicklungs- und Produktionsprozess dar, so die Messe Frankfurt, die im Rahmen der Heimtextil 2017 zum 5. Mal zum Young Creations Award Upcycling einlädt. Der ZVR beteiligt sich auch im kommenden Jahr daran, Michael Schwarz wird erneut den Raumausstatterbereich in der Jury vertreten.

Im vergangenen Jahr hatte sich der ZVR dafür stark gemacht, dass die Messe Frankfurt die Komponente ‚Raumkonzepte‘ in den Wettbewerb integriert. So wurde die neue Teilnehmergruppe, die Meisterschüler/innen im Raumausstatterhandwerk und Jungmeister des aktuellen Abschlussjahrgangs, erstmals in 2015 zugelassen.

Im Zuge des Nachwuchswettbewerbs erwartet die Messe Frankfurt Exhibition GmbH von den Teilnehmern eine detaillierte Dokumentation der einzelnen Prozessschritte: von der Materialrecherche, über die Herkunft, Verwendung und Verarbeitung eingesetzter Materialien bis hin zur Funktion und dem Einsatzbereich des Endproduktes. Teilnehmen können Studierende und Absolventen (Abschluss nach dem 31. März 2016) europäischer Hochschulen der Fachrichtungen Innenarchitektur, Design und anderer verwandter Studiengänge sowie Meisterschüler und Jungmeister für das Raumausstatter-Handwerk.

Eine Registrierung ist bis zum 11.September 2016 unter www.heimtextil-award.com erforderlich. Und das sind die Chancen: Präsentation des Projektes auf einem speziellen Areal auf der Fachmesse mit 70.000 Besuchern aus 133 Ländern, eine Einladung zur Heimtextil (mit einer Übernachtung) und zur Preisverleihung sowie ein attraktiver Geldpreis im Gesamtwert von 6.000 EUR. Darüber hinaus profitieren die Teilenehmer/innen von interessanten Kontakten mit Designern, Innenarchitekten und Branchenexperten.

Weitere Informationen: www.heimtextil-award.com 

Advertisements